BG Augenoptik

Das Bildungsgang-Team Augenoptik der Carl-Benz-Schule Koblenz:

Unser Ziel

ao2 800„Unser Ziel ist es, die Auszubildenden zum selbstständigen Lernen zu aktivieren, so dass diese in der Lage sind, ihren Lernprozess eigenständig anhand von berufsspezifischen Projekten und komplexen fächerübergreifenden Lernsituationen zu planen.“

Unterricht

Der Unterricht an der Carl-Benz-Schule findet in Teilzeit statt. Das bedeutet:

  • 1. Lehrjahr: 1 regelmäßiger Wochentag, alle 14 Tage ein zweiter Schultag
  • 2. Lehrjahr 1 regelmäßiger Wochentag, alle 14 Tage ein zweiter Schultag
  • 3. Lehrjahr 1 regelmäßiger Wochentag, alle 14 Tage ein zweiter Schultag

Räume und Unterrichtsmethodik

Das Team Augenoptik hat zwei eigene Unterrichtsräume, ausgestattet mit WLAN, Beamern und Notebooks für die Schüler.
Beide Unterrichtsräume lassen sich durch Faltwände öffnen. Dadurch können wir neue Unterrichtsformen einsetzen und kreative Lernmethoden einüben.

Projekttage

DSC 8857 300Im ersten Ausbildungsjahr finden in einer Jugendherberge „Projekttage“ mit wechselnden Schwerpunkten statt.
Im dritten Lehrjahr führen wir eine mehrtägige Fach-Exkursion durch.

Kontakte zu Partnern / Wahlpflichtfächer

Darüber hinaus pflegen wir einen engen Kontakt zu über- und außerbetrieblichen Partnern.
Unsere Schülerinnen und Schüler wählen zwei Wahlpflichtfächer aus einem breiten Angebot aus.

Hervorheben möchten wir die Wahlpflichtfächer

  • Brille und Design
  • Existenzgründung und Unternehmertum
  • Projektmanagement
  • Kommunikation und Präsentationstechnik
  • Englisch, Mathematik, Naturwissenschaften für die Fachhochschulreife

Projekte

4 AO

Im ersten Ausbildungsjahr starten wir mit dem Projekt Lorgnette

 

Schülerinnen und Schüler entwerfen eine Lorgnette, fertigen sie nach eigenen Plänen, erstellen eine Präsentationsmappe, präsentieren ihre Ergebnisse und stellen sie aus. Hier arbeiten alle Fächer und Lernfelder zusammen.Die Lorgnetten werden in den Betrieben gefertigt und von Mitgliedern des Gesellenprüfungsausschusses bewertet .

Außerdem nehmen unsere Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Wahlpflichtfächer an Wettbewerben teil.

So konnten drei angehende Augenoptikerinnen mit ihrer „mitwachsenden Kinderbrille“ einen zweiten Preis im Innovationswettbewerb der FH Koblenz erringen.

Wir unterstützen unsere Schüler aktiv darin, für 2-3 Wochen ein freiwilliges Auslandspraktika zu absolvieren.

Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Die überbetriebliche Ausbildung findet bei der Optonia in Diez statt (www.optonia.de).
Schülerinnen und Schüler mit einem weiten Anfahrweg, können in der Zeit im Wohnheim der Optonia kostengünstig wohnen.

4 AO

4 AO

Weiterbildung

Wir informieren regelmäßig über Möglichkeiten der Meisterausbildung, der Fort- und Weiterbildung und über die Möglichkeiten des Studiums. An der Carl-Benz-Schule haben Sie die Möglichkeit nach der Ausbildung in der Berufsoberschule I das Fachabtiur zu erlangen, in der Berufsoberschule II das allgemeine Abitur.

Berufsbegleitend können Sie bereits während der Ausbildung im Abendunterricht in der Dualen Berufsoberschule das Fachabitur erreichen.