Aktivitäten

04 Dez

Abitur und Informatik

Carl Benz Schule  - Die IT- und Technikschule˝ in der Region Koblenz

Sie sind begeistert von Informatik, Naturwissenschaften und Technik? Sie möchten nach der Realschule die Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife erwerben? Dann bietet Ihnen die Carl Benz Schule Koblenz mit ihren Schulformen und technischen Bildungsgängen alle Möglichkeiten, Ihre Ziele zu erreichen.

An der zweijährigen Höhere Berufsfachschule mit dem Schwerpunkt Informaionstechnikkönnnen Sie den Abschluss Staatlich geprüfte informationstechnische Assistent erwerben. Weiterhin können Sie durch einen Zusatzunterricht die Fachhochschulreife erlangen. Die Höheren Berufsfachschule ist das Sprungbrett in einen IT Beruf, eine höherqualifizierende Ausbildung im IT Bereich oder ein Studium an einer Fachhochschule.

  Imagefilm Höhere Berufsfachschule

An dem dreijährigen Beruflichen Gymnasium mit dem Schwerpunkt Informationstechnik können Sie die allgemeine Hochschulreife erwerben. Diese qualifiziert Sie zu einem Studium an jeder Universität in jeder Fachrichtung. In der Region Koblenz ist das Berufliche Gymnasium für Informationstechnik mit seinen iPad-Klassen einmalig. Im Vergleich zu anderen (Beruflichen) Gymnasien mit dem Leistungskurs Informationstechnik ist der Unterrichtsanteil in der Informatik etwa doppelt so hoch, wodurch besondere Unterrichtprojekte ermöglicht werden. Zu den Themen gehören u.a. Virtual Reality, Smart-Home, Big Data, Internet of Thing, Industrie 4.0 oder auch die Schwarmintelligenz und die Künstliche Intelligenz.

  Imagefilm Berufliches Gymnasium 

Kursfahrten oder die Teilnahme an Wettbewerben ergänzen das schulische Angebot in beiden Bildungsgängen.

Die digitale Infrastruktur und die digitalen Unterrichtskonzeptionen der Carl Benz Schule sind einzigartig. Dies belegen zahlreiche Auszeichnungen, wie das Insigne »MINT-freundliche Schule« und  »Digitale Schule«, der Innovationspreis für digitale Bildung »delina 2018«, der »MINT von morgen - Schulpreis« oder auch das Insigne »SmartSchool« des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

Weiterführende Informationen finden Sie auf unserer Homepage oder unserem Instagram-Account  #cbskoblenz.

Sie können auf Wunsch individuelle Schulführungen außerhalb der regulären Unterrichtszeit vereinbaren (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Akquiese HBF BGYl

https://youtu.be/Y7xe5nPxkzM

weiterlesen ...
03 Dez

Mit IoT gegen Corona

Die Carl Benz Schule macht den Unterricht noch ein bisschen sicherer...alleModule

Mit den Vorgaben und Empfehlungen des Ministeriums, sowie verschiedenster Organisationen, wird an der Carl Benz Schule ein hohes Sicherheitsniveau in der Eindämmung der Corona-Pandemie gefahren. Um möglichen Ansteckungen aufgrund schlechter Luft in den Klassenräumen entgegenzuwirken, wurden in Verbindung mit dem Wahlpflichtfach "IoT" sowie im Fachunterricht der Höheren Berufsfachschule IT spezielle Mess- und Alarmsysteme entwickelt. Diese Systeme zeichnen sich besonders durch ihre Flexibilität und großen Einsatzbereich aus. Durch den modularen Aufbau ist es möglich, dass das Grundsystem in verschiedenste IoT - Technik portiert werden kann. Schon während der Erprobungsphase konnten die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen und Lehrer sich von den Vorzügen des Systems ein Bild machen und ausgiebig testen.

Mit dem groß angelegten Schulprojekt sind die verschiedensten Bereiche der Informationstechnik in enger Verknüpfung mit der IoT-Welt erlernbar. Folgende Grundfunktionen wurden mit dem Mess- und Überwachungssystem umgesetzt:

  • SchülerInnen und LehrerInnen können die Daten per Webseite in Echtzeit mit ihrem Smartphone abfragen und auswerten
  • Entlastung der Kolleginnen und Kollegen durch automatische Warnung
  • akustische und visuelle Alarmmeldung
  • zusätzliche Displayanzeige (Unabhängigkeit vom Smartphone)
  • DSGVO-Konforme Datenaufzeichnung
  • umfangreiche / individuelle Konfiguration- und Einstellmöglichkeiten
  • kompakte Bauform und portabler Einsatz
  • integrierter Lüfter; um „stehende Luft“ auszuschließen
  • Zeit- und Luftgüteüberwachung gleichzeitig möglich
  • nachhaltiger Aufbau durch Modulkonzept
  • nachhaltiger Aufbau durch z.T. recyclebare Materialien unter Verwendung von biobasierenden Kunststoffen
  • ...

 

Das System ist kein Ersatz für Verordnungen und Vorgaben. Es ist aber...

  • sinnvolle Ergänzung zur erweiterten Sicherheit und Gesundheit aller Nutzer,
  • Kosteneinsparung gegenüber Dauerlüften im Winter (Reduzierung von CO2 und Heizkosten),
  • geringerer Krankenstand von Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schülern,


Wenn Sie das System näher kennenlernen möchten, schauen Sie doch einmal hier, in Youtube oder kommen Sie einfach bei uns vorbei.

Gemeinsam gegen Corona...

 

 

weiterlesen ...