Aktivitäten

Schüler des Beruflichen Gymnasiums schulen Grundschüler

Die
  Callibot A
   
  Callibot B
Carl-Benz-Schule veranstaltete im Rahmen der Code Week 2019 am 15. und 17. Oktober zwei Programmier-Workshops mit Schülerinnen und Schülern der Pestallozzi-Grundschule Koblenz.

Die Code-Week bietet Kindern und Jugendlichen von 8 bis 24 Jahren die Gelegenheit, sich auf zahlreichen Events und Workshops in ganz Europa eine Woche lang als Programmierer und Entwickler auszuprobieren. Initiator der Code-Week ist die Europäische Kommission.

In dem eintägigen Workshop lernten die Kinder das Programmieren eines Roboters Calli:bot. Verwendet wurde eine grafische Programmiersprache, die als kostenfreie Webanwendung in einem Webbrowser läuft. Mit dieser lernten die Kinder spielerisch die Grundlagen des Programmierens. Weiterhin erhielten sie einen Einblick in die Funktion eines Computers und Roboters.

Das „Gehirn“ des Calli:bot ist der Minicomputer Calliope mini, der speziell für den Einsatz in Grund- und Sekundarschulen entwickelt wurde und mit einem Display sowie verschiedener Sensoren wie Temperatur, Kompass, Licht und Beschleunigung ausgestattet ist.

Nach einer kurzen Einführungsphase in das Programmieren des Calliope mini, konnten die Kinder eigene Projekte verwirklichen. So ließen einige Kinder den Calli:bot selbständig fahren und Aufgaben erledigen. Andere Kinder wiederum programmierten auf dem Calliope mini eine Wetterstation, eine Alarmanlage oder auch einen digitalen Würfel. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Die Grundschüler waren begeistern. Dies zeigte sich in Aussagen der Grundschüler wie „Das war die beste Unterrichtsstunde.“, „Ich will keine Pause machen.“, oder „Wenn ich groß bin, gehe ich auch auf die Carl-Benz-Schule.“.

Während des gesamten Workshops wurden die Kinder durch Schüler des Beruflichen Gymnasiums Informationstechnik unterstützt. Bei Fragen und Problemen standen die Oberschüler den Grundschülern mit Rat und Tat beiseite.

Als Partner der MINT-Region Koblenz möchte die Carl-Benz-Schule regelmäßig durch verschiedene Workshops ihr Knowhow im Bereich Informatik, Naturwissenschaften und Technik anderen Schulen zur Verfügung stellen. Interessierte Grund- und Realschulen der Klassenstufe vier bis acht können sich an die Carl-Benz-Schule für die Durchführung eines Workshops zur Programmierung des Calli:bot wenden. Für die weitere Verwendung im Grundschulunterricht können die Roboter Calli:bot und die Minicomputer Calliope mini als Klassensatz kostenfrei ausgeliehen werden.

Herr Grabe, Bereichsleiter des Beruflichen Gymnasiums Informationstechnik und der Höheren Berufsfachschule Informationstechnik, würde sich freuen, wenn in sechs Jahren einige Grundschüler des Workshops den Weg auf die Carl-Benz-Schule finden. Der Workshop ist für die Carl-Benz-Schule somit auch ein „langfristiges Investment“.

Ein großer Dank gilt den Schülern des Beruflichen Gymnasiums, die unterstützend den Grundschülern beiseite standen, den Klassenlehrerinnen der Klassen 4a und 4b sowie der Schulleiterin der Pestalozzi-Grundschule Frau Adams, die ihren Schülern die Teilnahem an dem Workshop ermöglichten, sowie dem Verband „vem.die arbeitgeber“, die den Kauf der Calliope mini und Calli:bot finanzierten.

weiterlesen ...

MINT zum Anfassen bei der Schupperausbildung 2019

ada 2019 00 300Am 20.09.2019 fand im Rahmen des Ada Lovelace-Projekts die zweite Schnupperausbildung an der Carl Benz Schule statt. Dazu durften wir 13 MINTeressierte Realschülerinnen aus Koblenz und Umgebung gemeinsam mit der Projektleiterin der Universität Koblenz, Frau Sandforth, an unserer Schule begrüßen.

weiterlesen ...

Kletterspaß mit dem Beruflichen Gymnasium

 

KletterparkBGY

 

 

KletterwaldBGY

Zu Beginn des Schuljahres 2019/2020 besuchten wir, die Schülerinnen und Schüler der Klassen BGY 19a und b, mit unseren Lehrern Herr Grabe und Herr Heyer den Kletterwald in Bendorf-Sayn.

Nach der Ankunft wurden wir vom Kletterparkpersonal in das Anlegen des Klettergurtes und das richtige Sichern während des Kletterns eingewiesen. Bevor wir die Parcours betreten durften, mussten wir einen Übungsparcours absolvieren. Es haben sich schnell kleine Gruppen gebildet, die gemeinsam geklettert sind. Einige Gruppen begannen mit leichteren Parcours, während andere die schweren durchkletterten.

Der ein oder andere Kletterer blieb zeitweise in den Bäumen sprichwörtlich hängen. Dem Spaß brachten solche „Zwischenfälle“ jedoch keinen Abbruch.

Der Tag hat uns sehr viel Freude bereitet. Letzt endlich kamen alle unversehrt nach Hause. Wir bedanken uns alle für diese tolle Exkursion.

BGY19a & BGY19b

 

weiterlesen ...

DGB-Jugend macht bei ihrer Berufsschultour halt an der Carl-Benz-Schule

dgb 300Am 05.09.19 war der DGB im Rahmen der Berufsschultour zu Gast an der Carl-Benz-Schule. Neben einem Info-Stand, an dem sich interessierte Azubis und SchülerInnen über den DGB und seine Teilgewerkschaften informieren konnten, wurde mit drei Klassen das Projekt „Demokratie und Mitbestimmung“ durchgeführt. Ziel des Projektes war es, den Jugendlichen vorhandene Mitbestimmungsmöglichkeiten näher zu bringen und sie zu motivieren, diese Möglichkeiten aktiv zu nutzen. Die eingesetzten Methoden zur Vermittlung der Inhalte orientierten sich an den Jugendlichen und boten Abwechslung im Lernalltag. Thematisch wurde dabei ein Bogen von der gesellschaftlichen Verteilung von Chancen und Reichtum hin zu einem lösungsorientierten Umgang mit Problemen in der Ausbildung geschlagen.

weiterlesen ...

Code Week 2019

Carl-Benz-Schule Koblenz ist dabei!

codeWeekDie Carl-Benz-Schule veranstaltet im Rahmen der Code Week 2019 am 15. und 17. Oktober zwei Workshops "Programmieren lernen mit dem Calli:bot" für Grundschulen. Damit ist die Carl-Benz-Schule die einzige Schule in der Region Koblenz, die an der Code Week teilnimmt.

Die Code Week bietet Kindern und Jugendtlichen von 8 bis 24 Jahren die Gelegenheit, sich auf zahlreichen Events und Workshops in ganz Europa eine Woche lang als Programmierer und Entwickler auszuprobieren. Initiiert wurde die Code Week durch die EU-Kommission erstmals im Oktober 2014.

weiterlesen ...

Projektwoche "Drohnengestütztes Parkplatz Managementsystem"

Schüler des Beruflichen Gymnasiums entwickeln neues innovatives Parkplatzleitsystem

Projektwoche ZFSchülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums Informationstechnik der Carl-Benz-Schule programmieren in der Woche vom 5. bis 9. August im Rahmen einer Projektwoche ein "Drohnengestützte Parkplatz Managementsystem". Das Projekt wurde im vergangenen Schuljahr durch die Firma ZF initiiert und durch Mitarbeiter von ZF an der Carl-Benz-Schule in den Sommerferien durchgeführt.

weiterlesen ...

Besten Ehrung des vem.die arbeitgeber e.V.

vem 2019 300Auf der Mitgliederversammlung 2019 ehrte Thomas Merfeld, Vorstandsmitglied des Arbeitgeberverbandes
vem.die arbeitgeber e.V. und Mitglied der Geschäftsführung der BOMAG GmbH,
die besten Auszubildenden der Mitgliedsunternehmen des Arbeitgeberverbandes vem.die arbeitgeber e.V. aus den Bereichen Metall und Elektro.

weiterlesen ...

Abiturfeier 2019

Für die Abiturientinnen und Abiturienten der Carl-Benz-Schule Koblenz war es ein „Glückstag“

bg abi 2019 00 30029 Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums freuen sich über ihre Reifezeugnisse

„Mit Glück in die Zukunft“: Unter diesem Motto haben 29 Schülerinnen und Schüler der Carl-Benz-Schule ihre Abiturzeugnisse im Bereich Informationstechnik erhalten.

weiterlesen ...