Aktivitäten

Neue Schulleiterin an der Carl Benz Schule Koblenz Empfehlung

Frau Isabelle Nieder-Raspiller steht zukünftig

der BBS Technik als Oberstudiendirektorin vor

nira 300„Ich freue mich auf meine neue Herausforderung“, so Frau Isabelle Nieder-Raspiller, die nach einem Jahr kommissarischer Schulleitung von dem zuständigen Referenten der ADD Herrn Thomas Raabe zur Oberstudiendirektorin befördert und offiziell zur neuen Schulleiterin der Carl Benz Schule Koblenz ernannt wurde.

Herr Raabe zeichnete in seiner Rede den beruflichen Werdegang der gebürtigen Saarländerin nach: Geboren und aufgewachsen ist Frau Nieder-Raspiller in Völklingen. Nach dem Abitur absolvierte sie eine Ausbildung zur Augenoptikerin. Nach mehreren Berufsjahren studierte sie an der Universität Saarbrücken Metalltechnik, Sozial- und Wirtschaftskunde. Nach anschließendem Referendariat und kurze Tätigkeit als Lehrerin im Saarland führte sie ihr beruflicher Werdegang im Jahr 2002 an die Carl-Benz Schule Koblenz. Dort gestaltete sie seither das Schulleben maßgeblich mit und war unter anderem mit dem Team „Smart School“ verantwortlich für die Auszeichnung der CBS Koblenz als „Smart School 2018“. Insbesondere lobte Herr Raabe die Arbeit, die sie bereits seit Januar vergangenen Jahres als kommissarische Schulleiterin leistete.

Den Worten von Herrn Raabe schloss sich auch die zuständige Dezernentin für Bildung und Kultur der Stadt Koblenz Frau PD Dr. Margit Theis-Scholz an, die ihrerseits den professionellen Umgang mit herausfordernden Situationen hervorhob, denen sich Frau Nieder-Raspiller im letzten Jahr souverän gestellt hat. Als Schulleiterin der CBS Koblenz betonte Frau Nieder-Raspiller die Wichtigkeit des Teamgedankens , sei es im Schulleitungsteam als auch innerhalb des Kollegiums, besonders im Hinblick auf eine gute Schule, die sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen muss. Die Offenheit für Neues, etwas zu wagen und Vertrauen, gepaart mit Besonnenheit, Transparenz und Klarheit machten vieles möglich und zeigten auch unter Corona -Bedingungen, dass sich einiges geändert hat. Mit dem Ziel, die CBS Koblenz als „lernende Organisation“ zu verstehen, zu der neben Erfolgen auch Niederlagen gehören, bedeute für sie und aller am Schulleben aktiv Beteiligten, Freiräume zu schaffen, Möglichkeiten zu bieten, sich auszuprobieren, ohne Angst zu scheitern, die Entfaltung der Persönlichkeit sowie das Schaffen einer positiven Fehlerkultur. Ihre Offenheit und ihr Selbstverständnis als neue Schulleiterin der CBS Koblenz bestärkte sie, indem sie den chinesischen Philosophen Laotse zitierte: „Wer führen will, darf denen, die er führt, nicht im Weg stehen.

Die gesamte Schulgemeinschaft gratuliert sehr herzlich und wünscht der neuen Schulleiterin Frau Isabelle Nieder-Raspiller viel Erfolg und alles Gute!

nira raabe urkunde 300nira theis raabe 300

Bildunterschriften:

Bild 1: Die neue Schulleiterin Frau Isabelle Nieder-Raspiller bei ihrer Begrüßungsrede

Bild 2: Herr Thomas Raabe von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion überreicht der neuen Schulleiterin Frau Isabelle Nieder-Raspiller die Ernennungsurkunde

Bild 3: Frau PD Dr. Margit Theis-Scholz (links), Dezernentin für Bildung und Kultur der Stadt Koblenz gratuliert zusammen mit Herr Thomas Raabe (rechts) von der ADD die neue Oberstudiendirektorin Frau Isabelle Nieder-Raspiller (Mitte)

Nach oben