Aktivitäten

Code Week 2019

Carl-Benz-Schule Koblenz ist dabei!

codeWeekDie Carl-Benz-Schule veranstaltet im Rahmen der Code Week 2019 am 15. und 17. Oktober zwei Workshops "Programmieren lernen mit dem Calli:bot" für Grundschulen. Damit ist die Carl-Benz-Schule die einzige Schule in der Region Koblenz, die an der Code Week teilnimmt.

Die Code Week bietet Kindern und Jugentlichen von 8 bis 24 Jahren die Gelegenheit, sich auf zahlreichen Events und Workshops in ganz Europa eine Woche lang als Programmierer und Entwickler auszuprobieren. Initiiert wurde die Code Week durch die EU-Kommission erstmals im Oktober 2014.

In den jweils eintägigen Workshops lernen die Kinder das Programmieren eines Roboters Calli:bot. Verwendet wird eine grafische Programmiersprache, die als kostenfreie Webanwendung in einem Webbrowser läuft. Mit dieser lernen die Kinder spielerisch die Grundlagen des Programmierens. Weiterhin erhalten sie einen Einblick in die Funktion eines Computers und Roboters.

calliBotDas „Gehirn“ des Calli:bot ist der Minicomputer Calliope mini, der speziell für den Einsatz in Grundschulen entwickelt wurde und über ein Display sowie verschiedene Sensoren verfügt.

Nach einer Einführung in das Programmieren des Calliope mini, können die Kinder ein eigenes Projekt verwirklichen. So können die Kinder den Calli:bot selbständig fahren und Aufgaben erledigen lassen oder auch ein Minispiel oder eine Wetterstation auf dem Calliope mini programmieren.

Während des gesamten Workshops werden die Kinder durch Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums unterstützt.

 

Nach oben